für Schülerinnen und Schüler, wenn ...

  • Ihr Probleme und Kummer habt und gerne mit jemandem darüber reden wollt
    (z. B. Ihr habt Streit mit Euren Eltern oder Geschwistern,
    Ihr habt Ärger mit Mitschülern oder Lehrern,
    werdet von anderen gemobbt oder
    Ihr habt ständig schlechte Noten und keine Lust auf Schule;
    das Lernen fällt Euch schwer.
    Ihr habt Liebeskummer,
    es ist jemand gestorben, den ihr gerne hattet
    ...
    es gibt viele Situationen, in denen man jemanden zum Reden braucht, dann wird es oft leichter. Traut Euch und schaut einfach im Büro vorbei!)
     
  • Ihr Fragen habt, die Ihr Euch nicht zu stellen traut oder mit Freunden und Freundinnen nicht beantworten könnt
    (z. B. zu Liebe und Freundschaft, Sexualität, Verhütung, Krankheiten, Hygiene oder
    Eure Eltern haben kein Geld und Ihr möchtet mit zur Klassenfahrt kommen ...)
     
  • Ihr ernsthaft in Gefahr seid und Hilfe braucht
    (z. B. wenn Ihr erpresst werdet,
    Euch ständig jemand auflauert und auslacht,
    Ihr vielleicht geschlagen werdet,
    Euch Suchtmittel angeboten werden,
    sich keiner um Euch kümmert
    ...)
     
  • Ihr gute Ideen für die Schule  habt, die Ihr umsetzen möchtet und für die  Ihr Hilfe braucht
    (z. B. wollt Ihr ein Projekt für mehr Miteinander starten,
    einen SMV – Tag organisieren oder einen Spielemittag veranstalten und Ihr wünscht Euch Unterstützung dabei.)
     
  • Ihr überlegt, ob Ihr mit Eurem Thema zur Jugendsozialarbeit kommen sollt und ob sie der richtige Ansprechpartner für Euch ist, dann kommt einfach vorbei!
    (Wir überlegen dann, ob und wie die Jugendsozialarbeit Euch weiterhelfen kann oder wer Euch vielleicht ansonsten weiterhelfen kann.)
     
  • Ihr einfach nur reden oder auch einmal etwas Schönes weitererzählen möchtet,
    ...

zurück